Austrian Basketball Women's League Logo

Playoff, Baby!

Die spannendste AWBL-Saison seit Jahren biegt in die Zielgerade. Am kommenden Wochenende (6./7. April) beginnt das Playoff (alle Serien best of three) mit den vier Top-Teams. Wer am Ende den Titel holt, ist völlig offen.

Der 20. und letzte Spieltag im Grunddurchgang hat auch die letzten Entscheidungen gebracht: UBI Graz geht nach einem 64:61-Overtime-Krimi gegen die Basket Flames erstmals überhaupt als Nummer 1 in die Postseason. Die Wienerinnen sind vor Cupsieger Raiffeisen Duchess Klosterneuburg (zum Abschluss 72:42 gegen DBB LZ OÖ Linz Wels) Zweiter, die Vienna D.C. Timberwolves sicherten sich mit einem souveränen 85:52 bei Vienna United Post SV den vierten Platz und sind damit in ihrer AWBL-Premierensaison ebenfalls im Playoff dabei.

Die Duelle im Semifinale (6./7. und 10. sowie – falls erforderlich – 13./14. April):

UBI Graz ( 1) – Vienna D.C. Timberwolves (4)

Basket Flames ( 2) – Raiffeisen Duchess Klosterneuburg (3)

Die AWBL-Finalserie beginnt am 24. April.

(EW) #awbl #playoff #basketballaustria